Geil.

Im Kurs AV2 hatten wir als Semesterhauptaufgabe das Thema Pest. Im speziellen den Roman “Die Pest” von Albert Camus.
Hierzu sollten einen Film drehen, in Form und Ausführung waren wir frei.

Wir hatten Bock auf ein Musikvideo, also musste erstmal ein Song her. Darum habe ich mich gekümmert und einen pestigen Text über einen dunklen Dubstep-Beat gelegt.

Die anfängliche Idee, das ganze Video mit verschiedenen Pestszenarien, viel Kulisse und Statisten zu machen, ist schnell einer unaufwändigeren, aber stimmungsintensiveren Lösung gewichen. Meinen Dank an dieser Stelle an Mutter und an meine liebste Wonne für die Inspiration!

Hier nun das Ergebnis:

Kamera und Schnitt von Alexander Münch und Steffen Brückner, Konzeptions- und Szenenarbeit von Merkus Kesper, Assistenz Simone Cihlar.

Danke euch für das geile Ding!


LEAVE A REPLY

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Loading