Weil ich als vorbildlicher Student nichts besserers zu tun habe, als meine Gestaltungsleistungen völlig unter Wert zu verkaufen, nehm ich ab und zu auch mal an nem Wettbewerb teil. Eigentlich schau ich dabei drauf, dass die Gegenleistung die es zu gewinnen gibt, im Verhältnis zur Arbeit steht. Ausnahmen müssen aber auch mal sein.

Heut zum Beispiel gibts nen Slipmat-Design-Contest für die Firma Ortofon. Sie brauchen ein neues Design für ihre Platten-Unterleger und verlassen sich darauf, dass die ausgelobten Preise (ein Rucksack, ein Kopfhörer, zwei Nadeln) genug sind, um die potentiellen Käufer zu grafischen Höchstleistungen zu bringen.

Da bin ich natürlich dabei. Aber nur, weil ich die Slipmats dann gerne selber hätt… :)

Hier zwei Entwürfe, wir machen später noch ein paar mehr.

Slipmat LOVINVINYL    Slipmat VNYL

Slipmats sind generell nämlich so hässlich, dass ich die bedruckte Seite immer nach unten leg. Aber die hier fänd ich gut.

Drückt uns DJs die Daumen!


LEAVE A REPLY

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Loading