So. Am Dienstag wurde also bei uns in der WG eingebrochen. Der Dieb hat sich unsere 3 WG-Laptops gekrallt und ist wieder raus. Am hellichten Tage die Wohnungstür aufgebrochen. Nachbarn: “Wir haben nix gesehn.”

Das tut weh. Hatte das Ding grad seit nem halben Jahr, schickes 15″ Macbook Pro.
Mein Mitbewohner Sebtimus hatte seins grad seit 2 Monaten. 13″ Macbook.
Und Nicos Acer-Teil war zwar alt, aber hatte wichtige Geschäftsdaten, Steuersachen und alles andere drauf.

Ich bin grad noch am draus lernen.

Meine Lektionen:

Lektion 1: Hol dir eine Hausrat-Versicherung. Inklusive Fahrraddiebstahls-Schutz.
Hatten wir nicht. Fuck. Kostet ein paar Euro im Monat.

Lektion 2: Sichere deine Daten regelmäßig ab. OS X hat die Timemachine. Automatische Datensicherung. Nutze das.
Hatte ich nicht. Alle neuen Beats: Weg. Komplette Tracks: Weg. Backups? “Noch” nicht, kümmer ich mich später drum…
Am Arsch.

Lektion 3: Kaufe nichts auf Raten. Auch nicht mit 0% Finanzierung.
Ich zahle also noch ein halbes Jahr jeden Monat für ein Laptop auf dem sich jetzt irgendein abgefuckter Junkie seine Tierpornos reinzieht. Wichser.

Lektion 4: Hol dir Undercover. 39$ für Studenten.
Ein scheinbar echt taugendes Programm: Im Verlustsfall macht der Mac alle paar Minuten ein Bild über die eingebaute Kamera. Außerdem werden Screenshots gemacht, man sieht also was auf dem Bildschirm passiert. Kann somit E-Mails mitlesen etc… Und über Wi-Fi wird der Standort auf einige Meter genau geloggt. Dazu muss der gestohlene Rechner natürlich online sein.
Gibts auch fürs iPhone.

Lektion 5:Bleib positiv.
Ich glaube immer noch ungebrochen an das Gute im Menschen. Manche halten mich deswegen vielleicht für schwachsinnig, aber ich denke, dass mich dieser Verlust im Leben weiterbringen wird. Trauer wird zu Hass. Hass ist Energie. Energie wird zu Kreativität.

Wir hatten ja noch Glück: Musik-Equipment, Platten und Turntables, Desktoprechner mit Flatscreens und externe Festplatten sind alle noch da. Und gesund sind wir auch.

Ich wünsche dir, dass dir sowas erspart bleibt und hoffe, dass du uns die Daumen drückst.

Alles liebe,
Kolja


pixelschubser
8 Jahre ago · Antworten

ola,

nochmals derbes beileid – wegen der elektronik versicherung da gibt es irgendwie kein link zu einfach mal bei der allianz anrufen und nach elektronikverischerung fragen.

by the way ich blogge auch – wenn ich bald mal etwas zeit fidne gibts von meinem blog auch nen redesign dann auch mit links zu anderen netten bloggern (so wie dich)
wenn du lust hast wirfste mal nen blick drauf aber bitte nix kaputmmachen.

http://www.benjaminjantzen.de/blog

plonga
8 Jahre ago · Antworten

Uhh Shit!

Auch von mir derbstes Beileid!

Schau auf jeden Fall mal in eBay, da kann man ja auch die Suche regional einschränken. Vielleicht gibts ja wen Verdächtigen, der zufälligerweise genau die Notebooks verkaufen will.

Marc
8 Jahre ago · Antworten

Mein Beileid!

Werde wohl mal Backups machen, schiebe das auch schon ewig vor mir her.

incredibul
8 Jahre ago · Antworten

Hatte es schon vom Sebtimus gehört, echt scheiße. Wer macht denn sowas :(

Alex
8 Jahre ago · Antworten

Krass, hört sich nach nem Insederjob an, der hatte es ja offensichtlich genau auf die Laptops abgesehen…

Alex
8 Jahre ago · Antworten

PS.
Guter Tip mit dem Undercover!

LEAVE A REPLY

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Loading